Kontakt

1951
wurde die Firma Ohlmeyer als Ein-Mann-Betrieb durch den im Juni 2001 verstorbenen Fritz Ohlmeyer sen. gegründet. Das Aufgabengebiet umfasste damals Klempnerei, Installation und Brunnenbau.

Im Ladengeschäft wurden Elektro- Groß- und Kleingeräte verkauft. Als Wekstatt wurde eine ehemalige Jagthütte genutzt. Einziges Firmenfahrzeug war damals ein 98-er-Wanderer-Motorrad mit Werkzeugtaschen.

Das Material musste noch mit einem Handwagen transportiert oder vom Kunden selber abgeholt werden. Auch das Brunnen-Bohrgerät wurde vom Kunden zum Einsatzort gebracht und wieder abgeholt.

1953
wird zur Arbeitserleichterung ein Dreirad-Pritschenwagen angeschafft. Ebenso werden in den darauffolgenden Jahren Lehrlinge und weiteres Personal eingestellt.

1961
wird das hintere Grundstück mit ehemaliger Scheune, Bahnhofstraße 7, dazu gekauft.

1962
werden Lager und Wohnung neu gebaut. Die ehemalige Scheune erhält ebenfalls ein neues Gesicht mit Plätzen für vier Fahrzeuge.

1964
Der Arbeitsbereich wird um Zentralheizungs- und Lüftungsbau erweitert.

1967
entsteht ein Büro-Neubau am Laden.

1969
werden Laden, Wohnung und Werkstatt neu- bzw. umgebaut. Eine kleine Sanitär- und Heizungsausstellung ensteht zusätzlich.

1972
Elektroinstallation wird auch mit aufgenommen.

1973
Garagenneubau für weitere zehn Fahrzeuge.

1976
Nach Lehrabschluss und erfolgreichem Studium als Versorgungsingenieur tritt Fritz Ohlmeyer jun. in die Firma ein.

1977
Einbau der ersten Wärmepumpe zur Gebäudeheizung (wurde 2000 durch eine neue ersetzt)

Ein selbstfahrendes Brunnenbohrgerät auf einem Unimog montiert wird angeschafft mit Verrohrungsmaterial für 50m Bohrtiefe

1979
Das "neue" Lager zwischen Werkstatt und dem alten Lager wird 2-stöckig mit Flachdach gebaut.

1981
Verlegung des Büros in die ehemalige Wohnung auf dem Betriebsgelände und Erweiterung der Sanitärausstellung in das ehemalige Büro. Die Ladeneinrichtung wird erneuert und der Verkauf umgestaltet.

1983
Mit der Kältetechnik kommt ein weiteres Aufgabenfeld hinzu.

1987
Der vordere Teil des Grundstücks "Bahnhofstraße 7" mit einem darauf befindlichen alten Gebäude wird dazu gekauft.

1995
Altes Gebäude "Bahnhofstraße 7" wird abgerissen und durch einen Neubau ersetzt. Die Nutzung ist zunächst als Lager und Klempnerwerkstatt geplant.

1997
Das Ladengebäude wird wieder komplett umgebaut und aufgestockt. Die Sanitär- und Heizungsausstellung gleichzeitig erheblich vergrößert und den heutigen Kundenbedürfnissen angepasst. Es entstehen weitere Räume u.a. für Seminare und Personalschulungen. Die Komplett-Badsanierung rückt stärker in den Vordergrund.

Laden Sie HIER unseren aktuellen Firmenprospekt als PDF herunter!

Das Team, bestehend aus etwa zwanzig qualifizierten Fachkräften, bietet ein umfassendes Leistungsangebot. Dabei steht die individuelle Beratung als Grundlage für eine durchdachte Planung und exakte Montage im Vordergrund.

Der Kunde erhält optimale Lösungen nach seinen Wünschen.

Umweltverträgliche und verantwortungsvoll ausgewählte Qualitätsprodukte verbessern das Wohlbefinden und bieten Gewähr für dauerhafte Funktion. Wir stehen Ihnen daher jederzeit zur Verfügung, denn das Wort "Kundendienst" wird bei uns auch an Sonn- und Feiertagen groß geschrieben!

Wir sind telefonisch immer für Sie erreichbar! Oder besuchen Sie uns während der Geschäftszeiten, jeweils
montags, dienstags, donnerstags und freitags von 8.30 - 12.30 Uhr und 14.00 - 18.00 Uhr sowie
mittwochs und samstags von 9.00 - 12.00 Uhr

Fritz Ohlmeyer GmbH
Heizung - Sanitär - Elektro
Bahnhofstraße 9
27333 Bücken

Telefon: 04251 488
Telefax: 04251 930220
E-Mail:

Stammkundeninfo abonnieren

Bleiben Sie immer auf dem neuesten Stand!

Abonnieren Sie jetzt unsere kostenlose Stammkundeninfo und erhalten Sie als Erster alle Neuheiten und wichtigen Informationen. Mehr

Fritz Ohlmeyer GmbH - News

news Einbruchschutz:
Zuschüsse für Maßnahmen. Mehr

Neu DVB-T2 ist jetzt verfügbar
Das neue Überall­fernsehen ist jetzt in vielen Ballungs­gebieten zu empfangen. Mehr

InfoZuschussförderung "Barrierefrei"
Für das Jahr 2017 ist die Zuschussförderung der KfW für einen barrierefreien Bad-Umbau aufgebraucht! Mehr

Tipp Messe ISH
Während der Fachmesse ISH präsentierten die Markenhersteller alle Neuheiten für das Jahr 2017. Mehr

Info Normen überarbeitet
Überspannungs­schutz künftig auch in Wohn­gebäuden vor­geschrieben. Mehr